dena: Autohändler unterschätzen Potenzial des Pkw-Labels

Nur wenige Pkw-Händler nutzen Energiekennzeichnung als Verkaufsargument. Lediglich 24 Prozent der Neuwagenhändler weisen in ihren Verkaufsgesprächen regelmäßig auf die Effizienzkennzeichnung hin. Dabei gehören Kraftstoffverbrauch und -kosten sowie der CO2-Ausstoß für Autokäufer zu den wichtigsten Kriterien beim Neuwagenkauf. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). „Wir raten Autohändlern, das Pkw-Label als wichtiges Serviceinstrument stärker zu nutzen“, betont dena-Bereichsleiter Dr. Christian Rumpke. „Dazu gehört insbesondere das Erklären der Elemente des Labels im Kundengespräch. Autohändler, die die Kennzeichnung aktiv im Verkauf nutzen, können Kunden anschaulich beraten und damit langfristig binden.“

 

Quelle:
PM von www.pkw-label.de

Diesen Artikel bookmarken bei...

del.icio.us Mister Wong BlinkList Google YiGG Furl Webnews Folkd Linkarena Yahoo MyWeb oneview