Faire Tarife - transparenter Vergleich

Unser Tarifrechner, der Strom- und Erdgastarife verbraucherfreundlich vergleicht. Gerade in Zeiten von Discount-Tarifen ist die Verunsicherung groß:

Nach welchen Kriterien entscheide ich mich, wenn ich meinen Gas- oder Stromanbieter wechseln möchte?

Unser Verbraucherportal bietet Ihnen eine Entscheidungshilfe, indem Sie mehr über einen ausgewählten Tarif und den Strom- oder Gasversorger erfahren.

Das EVP auf einen Blick:
  • Nicht nur der Strompreis bzw. Gaspreis zählt
  • Regionales und Umwelt-Engagement, sowie Servicequalität des Strom- und Gas-Anbieters mit Anbieterbewertung
  • Kein direkter Anbieter-Wechsel – keine Provisionen

Tarifrechner

Stromverbrauch niedrig
Stromverbrauch mittel
Stromverbrauch mittel2
Stromverbrauch hoch
Im voreingestellten Grundversorgungstarif haben Sie eine Kündigungsfrist von nur zwei Wochen.
Gasverbrauch niedrig
Gasverbrauch mittel
Gasverbrauch mittel2
Gasverbrauch hoch
Im voreingestellten Grundversorgungstarif haben Sie eine Kündigungsfrist von nur zwei Wochen.

Energie News

26.04.2017

Strom-Biotop in der Nordsee: Smart-Grid im Praxistest

Smart-Meter sind der erste Schritt zu einem intelligenten Stromnetz, dem sogenannten Smart-Grid. Unabdinglich für eine erfolgreiche Energiewende, denn unser heutiges zentrales Netz ist nicht für eine immer dezentralere Stromproduktion ausgelegt. Um auf Schwankungen in der Stromerzeugung zu reagieren, muss das Netz der Zukunft intelligent und flexibel sein. Wie eine solche Vernetzung praktisch umgesetzt werden kann, sollen Testprojekte zeigen. [MEHR]

19.04.2017

Vorsicht vor Verbraucherfallen: Die Tricks der Anbieter

2016 wechselten rund 4 Millionen Stromkunden ihren Anbieter. Wer Neukunden abgreifen will, braucht als Stromlieferant gute Angebote. Mit Dumpingpreisen unterbieten manche Anbieter deswegen die Konkurrenz, Verbraucherschutz bleibt da häufig auf der Strecke. [MEHR]

Top Thema

Top Thema

Smart-Meter: Intelligente Stromzähler kommen bald in deutsche Haushalte

Smart-Meter, Digitale Zähler und Intelligente Netze – in den nächsten Jahren plant die Regierung die Stromversorgung zu digitalisieren. Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende legte die Regierung 2016 den Grundstein, die Einführung der ersten intelligenten Strommessgeräte soll dieses Jahr den ersten Schritt in Richtung Vernetzung machen. Zeit für das Energieverbraucherportal, sich genauer mit der Thematik zu beschäftigen. [MEHR]