Faire Tarife - transparenter Vergleich

Unser Tarifrechner, der Strom- und Erdgastarife verbraucherfreundlich vergleicht. Gerade in Zeiten von Discount-Tarifen ist die Verunsicherung groß:

Nach welchen Kriterien entscheide ich mich, wenn ich meinen Gas- oder Stromanbieter wechseln möchte?

Unser Verbraucherportal bietet Ihnen eine Entscheidungshilfe, indem Sie mehr über einen ausgewählten Tarif und den Strom- oder Gasversorger erfahren.

Das EVP auf einen Blick:
  • Nicht nur der Strompreis bzw. Gaspreis zählt
  • Regionales und Umwelt-Engagement, sowie Servicequalität des Strom- und Gas-Anbieters mit Anbieterbewertung
  • Kein direkter Anbieter-Wechsel – keine Provisionen

Tarifrechner

Stromverbrauch niedrig
Stromverbrauch mittel
Stromverbrauch mittel2
Stromverbrauch hoch
Im voreingestellten Grundversorgungstarif haben Sie eine Kündigungsfrist von nur zwei Wochen.
Gasverbrauch niedrig
Gasverbrauch mittel
Gasverbrauch mittel2
Gasverbrauch hoch
Im voreingestellten Grundversorgungstarif haben Sie eine Kündigungsfrist von nur zwei Wochen.

Energie News

23.05.2016

In Dänemark entsteht die größte Windgas-Anlage Europas

Dänemark ist ein kleines Land, nicht einmal sechs Millionen Menschen leben hier. Doch beim Thema Erneuerbare Energien ist unser nördlichster Nachbar längst ein Big Player: Bis 2020 will das Land mindestens 50 Prozent seines Stromverbrauchs mit Windkraft decken, bis 2035 soll der Strom- und Wärmesektor ausschließlich durch erneuerbare Energien versorgt werden. [MEHR]

11.05.2016

Schönes Wetter beschert Öko-Energie-Rekord

Das schöne Wetter vom Wochenende hat nicht nur für gute Laune in ganz Deutschland gesorgt, sondern anscheinend auch für einen neuen Rekord in Sachen Öko-Energie: Laut einer vorläufigen Auswertung von Agora Energiewende stammten etwa 90 Prozent des verbrauchten Stroms am Muttertag aus Solar- und Windkraftanlagen. [MEHR]

Top Thema

Top Thema

Energiegenossenschaften durch EEG-Reform vor dem Aus?

Bürgerbeteiligung war bisher ein Erfolgsrezept der Energiewende. Doch mit der EEG-Reform werden Bürgerinvestitionen große Steine in den Weg gelegt. Insbesondere die Ausschreibungsverfahren für Ökostromanlagen privilegieren Großinvestoren vor Energiegenossenschaften. [MEHR]