News

Das Energieverbraucherportal versorgt Sie mit aktuellen Meldungen aus Politik und Wirtschaft rund um das Thema Energie.

News
01
Jul
2015

Vergessene Kohlekraftwerke schönen Klimabilanz

Aufgrund einer Datenpanne fehlen in der deutschen Klimabilanz die Emissionswerte zweier Steinkohlekraftwerke. Die Korrektur könnte die Diskussion über die CO2-Reduktion weiter befeuern.

Weiterlesen
25
Jun
2015

Der Häuser-Check: Was leisten Energieeffizienzhäuser?

Bei immer mehr innovativen Bauprojekten werden energieeffiziente Häuser verbaut und auf ihre Zukunftsfähigkeit getestet. Verschiedene Bau- und Effizienzstandards zeigen die Vielfalt der Umsetzungsmöglichkeiten auf.

Weiterlesen
24
Jun
2015

Gabriel mit Dementi – Kohleabgabe nicht vom Tisch

Wie das Energieverbraucherportal bereits berichtete, scheinen sich die Gegner der Kohleabgabe von Sigmar Gabriel (SPD) erfolgreich durchgesetzt zu haben. Wie das Hauptstadtstudio der ARD meldete, werden die Pläne nicht weiter verfolgt. Nun setzt der Bundeswirtschaftsminister zum klaren Dementi an.

Weiterlesen
21
Jun
2015

Streit um Zwischenlager: Atommüll auch nach Bayern?

Das Bundesumweltministerium unter der Führung von Barbara Hendricks (SPD) hat sich nun mit den vier großen Energieversorgern über eine Zwischenlagerung der in Sellafield (GB) und La Hague (FR) stehenden Castoren geeinigt. Als Standort soll auch ein AKW in Bayern in Frage kommen.

Weiterlesen
19
Jun
2015

Aus für Polens Fracking-Traum

Die polnische Regierung hoffte, sich mit Fracking vom ungeliebten russischen Erdgas zu lösen, doch mit Conoco Philips verlässt nun auch der letzte internationale Fracking-Konzern das Land. In Polen und ganz Europa scheint Schiefergasförderung keine Zukunft zu haben.

Weiterlesen
18
Jun
2015

Klimaabgabe adé? – Grüne appellieren an Merkel

Deutschland als Klimaprimus – So präsentiert man sich gern auf internationaler Bühne. Auf dem G7-Gipfeltreffen betonte die Kanzlerin Angela Merkel, man wolle den weltweiten Ausstieg bei Kohle, Gas und Öl schaffen. Dazu passen die Aussagen zu den aktuellen Vorgaben der Bundesregierung wenig. So will man die von Sigmar Gabriel vorgeschlagene Klimaabgabe kippen.

Weiterlesen
16
Jun
2015

EuGH erklärt Brennelementesteuer für europakonform

Wie erwartet erklärten die Richter des EuGH die umstrittene Brennelementesteuer für zulässig. Die Betreiber der deutschen Atomkraftwerke geben die Hoffnung auf Rückzahlungen nicht auf und warten auf das ausstehende Urteil des Bundesverfassungsgerichts.

Weiterlesen
14
Jun
2015

Der steinige Weg zum Pariser Klimagipfel

Seit Elmau steht das Bekenntnis der G7 zum Klimaschutz. Doch bei der Vorbereitung für den Weltklimagipfel zeigt sich, dass die Umsetzung der willkommenen Worte ein großer Akt ist. Es bleibt nur noch wenig Zeit, um den Verhandlungsrahmen für den Vertrag abzustecken.

Weiterlesen
09
Jun
2015

Beschluss zum Klimaschutz: Setzen die G7 ein Ausrufe- oder Fragezeichen?

Laut Abschlussbericht des Treffens auf Schloss Elmau haben sich die G7-Staaten darauf verständigt, bis 2050 die Energiewende umzusetzen und die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft in diesem Jahrhundert abzuschließen. Dies soll als starkes Signal für die Ende des Jahres in Paris folgenden Verhandlungen um ein globales Klimaabkommen gelten. Klimaschützer dürften auf den ersten Blick erfreut sein, eine erfolgreiche Umsetzung bleibt jedoch abzuwarten.

Weiterlesen
08
Jun
2015

Simulationsstudie: 36 Deutsche Kohlekraftwerke könnten sofort abgeschaltet werden

Trotz der Bemühungen der Lobby sinkt die Abhängigkeit Deutschlands von der Kohlekraft. Laut einer neuen Studie könnten unverzüglich 36 Kohlekraftwerke vom Netz genommen werden.

Weiterlesen
05
Jun
2015

Deutsche Verbraucher zahlen viel für Strom – im Gegensatz zur Industrie

Vor wenigen Tagen berichtete das Energieverbraucherportal, dass die deutsche Verbraucher europaweit mit am meisten für ihren Strom zahlen müssen. Schuld daran sind vor allem die hohen Steuersätze, die mehr als die Hälfte des Preises ausmachen. Ganz anders sieht dies indes bei der Industrie aus.

Weiterlesen
31
Mai
2015

Solarfahrradweg übersteigt alle Erwartungen

Ein halbes Jahr nach der Aufnahme des Betriebs ziehen die Betreiber des weltweit ersten Solarradwegs in den Niederlanden Bilanz. Das Pilotprojekt hat alle Erwartungen übertroffen.

Weiterlesen
29
Mai
2015

EU-Vergleich Strompreis: Deutsche an 2. Stelle

Wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch in Luxemburg bekannt gab, zahlen nur die Dänen noch mehr für ihren Strom. Insgesamt werden für 100 Kilowattstunden insgesamt 29,7€ fällig – in Dänemark müssen Stromkunden sogar noch mehr zahlen.

Weiterlesen
27
Mai
2015

Verschärfung des Emissionshandels beginnt schon 2019

Anderthalb Jahre nach der Verknappung der CO2-Zertifikate hat sich beim Emissionshandel wenig verändert. Die EU-Kommission beschloss mit den Staats- und Regierungschefs eine weitere Reform, um die Reduktion des CO2-Austoßes zu beschleunigen – und erntet damit Kritik von der Industrie

Weiterlesen
24
Mai
2015

Hybride Stromnetze als Retter der Energiewende?

Durch die Energiewende wurde die Erzeugung von neuem Strom regional verschoben - vor allem der Norden produziert durch die boomende Windkraft derzeit sehr viel. Mit riesigen Stromtrassen bestehen zwar Möglichkeiten den Strom bundesweit zu verteilen, diese sorgen aber auch für eine Menge Ärger. Schweizer Forscher wollen sich eine weitere Lösung nun näher anschauen: Hybride Stromnetze.

Weiterlesen
19
Mai
2015

Seehofer sorgt für neuen Zunder im Trassen-Streit

Während auch der Streit zwischen Bahn und GDL in die nächste Runde geht, gibt es auch im anderen „Trassen-Konflikt“ neuen Zunder. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer legt sich im Gerangel um die geplanten Stromleitungen von Nord- nach Süddeutschland mit seinen Landesnachbarn an.

Weiterlesen
13
Mai
2015

EnBW möchte insolventen Prokon-Konzern übernehmen

Ein Jahr nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens der Windenergie-Firma Prokon gibt der Energieversorger EnBW Pläne zur Übernahme bekannt. Da der Gläubigerausschuss von Prokon die EnBW als Kauffavoriten für den Fall einer Veräußerung auserkoren hat, stehen die Zeichen für eine Fusion gut – solange die Genussrechteinhaber zustimmen.

Weiterlesen
12
Mai
2015

Von Autobatterien zum Stromspeichermodell der Zukunft

Mit der Verbindung zweier Systeme wollen der US-Elektroautohersteller und das deutsche Energieunternehmen LichtBlick die Energiemärkte neu gestalten. Die Einbindung der neuen Tesla „Powerwall Home Battery“ in die IT-Technologie von LichtBlick zu einem riesigen Schwarmstromspeicher soll einen ungelösten Schwachpunkt der Energiewende lösen.

Weiterlesen
06
Mai
2015

Grünstrom-Markt-Modell - Versorger fordern Ökostrom-Direktvermarktung

Ein Bündnis aus Energieversorgern fordert einen Herkunftsnachweis für Ökostrom. Statt wie bisher an der Börse mit herkömmlichem Strom zu Graustrom vermischt zu werden, soll mit dem Grünstrom-Markt-Modell die direkte Vermarktung von Strom aus erneuerbaren Energien ermöglicht werden.

Weiterlesen
26
Apr
2015

Strom durch Muskelkraft

Wer aktiv ist und sich bewegt, verbraucht Energie. Aber kann man mit Bewegung sogar Energie prdouzieren? Das Energieverbraucherportal zeigt verblüffende Ideen, die eigene Muskelkraft in nützlichen Strom umzuwandeln.

Weiterlesen
24
Apr
2015

Energieeffizienz: Deutschland kann nicht schritthalten

Seit der Jahrtausendwende hat Deutschland kaum Fortschritte bei der Entwicklung der Energieeffizienz gemacht. Die im europäischen Vergleich unterdurchschnittliche Entwicklungsrate sollte mindestens verdoppelt werden, um eine erfolgreiche Energiewende zu schaffen.

Weiterlesen
21
Apr
2015

Bundesregierung verschläft Regelungen für Smart Meter

Die Bundesregierung möchte bis 2020 in fast allen Häusern intelligente Stromzähler, sogenannte Smart Meter, installieren lassen. Eine Pflicht gilt bereits heute – allgemein gültige Regelungen für die Geräte fehlen dagegen. Auch Wirtschaftlichkeit und Datenschutz werfen Fragezeichen auf.

Weiterlesen
20
Apr
2015

Erster Strompreisrückgang seit 15 Jahren

Seit Jahren stieg der Strompreis kontinuierlich an. In diesem Jahr ist er nun erstmals wieder leicht gefallen. Verbraucherschützer fordern jetzt weitere Entlastungen für Verbraucher, da die Versorger die Preissenkungen an der Börse nicht an ihre Kunden weitergeben.

Weiterlesen
17
Apr
2015

Zukunft der Elektrofahrzeuge: Mit Vollgas und Handbremse

Die E-Mobilität kommt in Deutschland nicht so recht vom Fleck. Das liegt unter anderem an den (noch) zu großen Nachteilen, die die Elektrofahrzeuge mit sich bringen. Allerdings ist auch die Politik gefordert neue Anreize zu schaffen. Wie es gehen kann, zeigen Länder wie Norwegen oder die Niederlande.

Weiterlesen
13
Apr
2015

Unterhaltungselektronik wird schnell zum Kostentreiber

Dass Haushaltsgeräte wahre Stromfresser sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Energieeffizienz ist daher zu einem wichtigen Kaufkriterium geworden. Viele Verbraucher bemühen sich um einen energiesparenden Gebrauch von Waschmaschine, Kühl- und Gefrierschrank. Doch weitere Kostentreiber stehen häufig unbemerkt im Wohnzimmer.

Weiterlesen
12
Apr
2015

Tägliche Radioaktivität auf Deutschlands Straßen

Die Atomenergie wird 2023 ihr Ende finden und den aufstrebenden regenerativen Energieträgern Platz machen. Wer nun glaubt, dass Deutschland mit radioaktiven Stoffen dann nichts mehr am Hut hat, wird enttäuscht werden.

Weiterlesen
08
Apr
2015

Parteiübergreifende Kritik am neuen Fracking-Gesetz

Ein „Fracking- Ermöglichungsgesetz“ oder ein „Fracking-Verhinderungsgesetz“ – darüber scheiden sich die Geister nicht nur bei Industrie und Umweltschützern sondern auch innerhalb der Großen Koalition. Der vom Bundeskabinett am 1. April abgesegnete Gesetzesentwurf zum Fracking steht bei allen Seiten in der Kritik, sodass vor dem endgültigen Beschluss im Bundestag das Gesetz auf wackeligen Beinen steht.

Weiterlesen
05
Apr
2015

EU-Klage gegen Deutsches Kohlekraftwerk

Die neue Kühlung des Kohlekraftwerks Moorburg bei Hamburg verstößt nach Ansicht des BUND und der Europäischen Kommission gegen europäische Auflagen zum Umweltschutz. Der Fall wird nun vor dem EuGH behandelt.

Weiterlesen
01
Apr
2015

Bundesregierung beschließt erstmals Regelungen zum Fracking

Fracking ist ein zentrales Thema, wenn es um die zukünftige Versorgungssicherheit Deutschlands geht. Dabei gibt es viele Fragezeichen rund um die umstrittene Fördermethoden. Auch auf Gesetzesebene gibt es bisher keine klaren Regelungen. Daher hat das Kabinett nun „weitgehende Einschränkungen für Fracking“ beschlossen.

Weiterlesen
31
Mär
2015

Gabriels erste Schritte Richtung Kohleausstieg

Quasi im Alleingang legt Gabriel ein Eckpunktepapier zur Klima- und Energiepolitik vor und verärgert den Koalitionspartner mit seinem Vorstoß. Mit neuem Klimabeitrag und einer Marktderegulierung für fossile Kraftwerke schreitet der Minister in Richtung Kohleausstieg voran.

Weiterlesen
26
Mär
2015

Gasfeld Groningen: Fluch und Segen eines der größten Gasreservoirs Europas

Die Niederlande sind den meisten hierzulande vorrangig durch ihr Königshaus, Käse und Tulpen bekannt. Doch sie gehören auch zu den Ländern mit den größten Gasreserven. Davon möchte das Land profitieren und fördert große Mengen des Rohstoffes. Allerdings birgt dieses Vorhaben auch ein gefährliches Risiko.

Weiterlesen
23
Mär
2015

Wirtschaftsministerium plant Erweiterung der EEG-Rabatte

Medienberichten zufolge plant die Bundesregierung, weitere Industriezweige von der EEG-Umlage zu befreien. Die Entlastung zusätzlicher Unternehmen würde auf private Verbraucher abgewälzt werden.

Weiterlesen
21
Mär
2015

Greenpeace kritisiert Stromkonzerne – Gaskraftwerk Irsching vor Ende

Laut einer Studie der Umweltorganisation Greenpeace sind die Probleme der vier großen Energiekonzerne E.on, RWE, Vattenfall und EnBW aufgrund von Missmanagement hausgemacht. Das Vorhaben unrentable Kraftwerke nun loszuwerden steht symbolisch für eine falsche Strategie – das aktuellste Beispiel bietet hierfür der Düsseldorfer Konzern E.on.

Weiterlesen
17
Mär
2015

Stresstest Energiewende: Sonnenfinsternis fordert Stromnetze heraus

Das Naturphänomen fordert am Freitag einen nie dagewesenen Kraftakt von den Netzbetreibern, um die Stromversorgung aufrecht zu erhalten. Aufgrund des Solarstromausbaus entstehen im ganzen Land extreme Schwankungen im Stromnetz, die es auszugleichen gilt.

Weiterlesen
15
Mär
2015

Energiewende unterirdisch – Sollten Stromkabel in die Erde?

Freileitungen sind vielen Bürgern ein Graus. Allerorts schließen sich Betroffene zu Bürgerinitiativen zusammen. Sie beklagen die Verschandelung der Landschaft und die Gefahren für die Gesundheit durch Elektro-Smog. Viele sehen in unterirdischen Erdkabeln die Lösung – doch auch hier gibt es noch viele Probleme. Das Energieverbraucherportal wagt einen Blick auf die Thematik.

Weiterlesen
13
Mär
2015

Industrie kauft Wissenschaft gegen den Klimawandel

Der angesehene Wissenschaftler Wie-Hock Soon gilt als einer der größten Skeptiker des Treibhauseffekts. Was nun herausgekommen ist: Die bekannten Arbeiten des Harvard-Wissenschaftlers wurde über Jahre anscheinend wesentlich stärker von der US-Energielobby gesponsert als bisher bekannt.

Weiterlesen
09
Mär
2015

Virtuelle Kraftwerke für die Energiewende

Die Energieversorgung wird sich in den nächsten Jahren und Jahrzehnten verändern. Regenerative Energien sind auf dem Vormarsch, konventionelle Kraftwerke sinken im Stellenwert. Das hat Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit. Virtuelle Kraftwerke mit dem sogenannten Lastmanagement sollen hier helfen.

Weiterlesen
08
Mär
2015

Windräder verschmutzen Nord- und Ostsee

Oberhalb der Wasseroberfläche produzieren sie sauberen Strom, doch unter Wasser sind Offshore-Windräder Umweltsünder. In den kommenden Jahren werden sie mit mehreren tausend Tonnen giftiger Metallverbindungen die Meere belasten.

Weiterlesen
05
Mär
2015

Entsorgungsfrage für ausgediente Windräder

Nach 20-jährigem Betrieb werden viele Windräder in Deutschland abgebaut und ersetzt. Dabei fallen große Mengen an Schrott an, der nur teilweise recycelbar ist. Forscher sind gefragt, vor allem für die Rotorblätter nach Verwertungsmethoden zu suchen.

Weiterlesen
04
Mär
2015

Kohlekraftwerk Moorburg geht ans Netz

Am vergangenen Samstag ist das Kohlekraftwerk Moorburg in Hamburg nach einjähriger Testphase ans Netz gegangen. Klimaschützer trauern um den Klimaschutz und beklagen die negativen Seiten des neuen Kraftwerks.

Weiterlesen
02
Mär
2015

Radioaktivität bei Erdgas- und Erdölförderung

Die fossilen Energieträger Erdöl und Erdgas gelten hierzulande als ungeliebte, aber notwendige Energiequellen. Neben ihrem Schaden durch CO2-Ausstoß ist allerdings wenig darüber bekannt, dass sie auch andere schwerwiegende Probleme für Mensch und Umwelt schaffen können.

Weiterlesen
28
Feb
2015

Mit bayerischen Gaskraftwerken gegen Stromtrassen

Horst Seehofer hat ein neues Konzept für die bayerische Energiewende vorgestellt, nach dem die geplanten Stromtrasse nach Bayern durch den Bau von Gaskraftwerken überflüssig gemacht werden sollen. In den anderen Bundesländern trifft er mit seinem Vorschlag natürlich auf wenig Gegenliebe.

Weiterlesen
26
Feb
2015

Deutschland im Castor-Chaos: Wohin mit dem Atom-Müll?

In den Wiederaufarbeitungsanlagen Sellafield (GB) und La Hague (F) stehen derzeit 26 Castoren für ihre Rückreise nach Deutschland bereit. Doch wo sie hier zwischengelagert werden sollen, weiß bisher keiner. Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) plant eine bundesweite Lösung.

Weiterlesen
25
Feb
2015

Deutschland verklagt EU-Kommission im Streit um das Erneuerbare-Energien-Gesetz

Unverändert unversöhnlich stehen sich EU-Kommission und Bundesregierung beim EEG gegenüber. Die Bundesregierung hat nun Klage gegen Brüssel eingereicht und das EuGH damit beauftrag zu prüfen, ob es sich bei der Ökostromförderung um Beihilfe handelt.

Weiterlesen
21
Feb
2015

Seekabel NordLink: Norwegen bald Stromspeicher für Deutschland

Ab 2020 verbindet ein Seekabel den deutschen und norwegischen Strommarkt. Der Austausch von Ökostrom soll die Energieströme im Netz stabilisieren und könnte sogar zu Strompreissenkungen führen.

Weiterlesen
19
Feb
2015

Vattenfall vor Verkauf des Braunkohlegeschäfts

Vattenfall möchte sich bis zum Ende des Jahres von seinen Braunkohle-Aktivitäten im Osten Deutschlands trennen. An diesen hängen allerdings auch 8000 Arbeitsplätze. Dessen Zukunft hängt stark mit dem neuen Besitzer zusammen.

Weiterlesen
16
Feb
2015

Energiebranche leidet unter Ölpreistief

Nach Jahren des Förder- und Geldrausches fordert der Ölpreisverfall erste Opfer. Immer mehr Unternehmen verkünden Entlassungen und Projektabsagen. Eine Drosselung der Energieproduktion könnte den Weg aus der Ölkrise ebnen.

Weiterlesen
12
Feb
2015

Brennelementesteuer mit EU-Recht vereinbar

Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshof (EuGH) Maciej Szpunar erklärte am Dienstag im Schlussantrag, dass die in Deutschland geltende Brennelementesteuer auch mit dem EU-Recht vereinbar sei. Die Erklärung vom Generalanwalt ist für die Richter des Gerichtshofs schlussendlich nicht bindend, allerdings stimmen sie in der Regel mit der Meinung des Generalanwalts überein.

Weiterlesen
05
Feb
2015

Verunsicherung und Überforderung führten zu TelDaFax-Pleite

Am zweiten Verhandlungstag im TelDaFax hat einer der drei angeklagten Ex-Chefs des insolventen Billigstromanbieters teilweise die Verantwortung für die Insolvenzverschleppung übernommen. Die Aussage des TelDaFax-Vorstandmitglieds zeugt von dem Chaos der letzten Monate des Billigstromanbieters vor der Insolvenz. Koch wolle zur Aufklärung beitragen und erkläre sich verantwortlich für einen Teil der Unternehmenspleite.

Weiterlesen
09
Feb
2015

E.on spart Steuern und fordert Millionen

Viele Arbeitnehmer in Deutschland kennen das ungute Gefühl, wenn sie auf ihre Gehaltsabrechnungen blicken. Gefühlt ist der Betrag, der auf das eigene Konto überwiesen wird, immer zu klein. Grund dafür sind meistens Steuern. So ähnlich wird man auch in den oberen Etagen des großen deutschen Energiekonzerns E.on gedacht haben.

Weiterlesen
03
Feb
2015

Urteil zum Bonus bei Energietarifen: Versorger müssen Rückzahlungen unverzüglich erstatten

Nach dem Richterspruch des Oberlandesgerichts Düsseldorf steht fest, dass Versorger die Erstattung von Guthaben aus Boni und überhöhten Abschlagszahlungen nicht hinauszögern dürfen. Kunden können auf die unverzügliche Auszahlung pochen.

Weiterlesen
30
Jan
2015

Windkraft stürmt von einem Rekord zum nächsten

Dank der Winterstürme jagt ein Windstromrekord den nächsten. Der vermeintliche Erfolg der Windenergie legt jedoch auch die Versäumnisse beim Netzausbau offen.

Weiterlesen
30
Jan
2015

Windenergie: Offshore-Anlagenbau auf Rekordkurs

Der Durchbruch der Offshore-Branche scheint geschafft. Mit insgesamt 258 installierten Windkraftanlagen in Nord- und Ostsee wurde die Gigawatt-Grenze im vergangenen Jahr erreicht. Eine Drosselung des Ausbautempos ist derzeit nicht in Sicht.

Weiterlesen
27
Jan
2015

Prozessbeginn zu TelDaFax-Insolvenz

Knapp vier Jahre nach der Insolvenz des Billigstromanbieters beginnt der Strafprozess gegen die ehemaligen Unternehmenschefs wegen Insolvenzverschleppung und Betrug. Hunderttausende TelDaFax-Kunden warten bis heute auf eine Entschädigung.

Weiterlesen
23
Jan
2015

Elektroautos als intelligente Stromspeicher

Autos werden nicht mehr nur an ihren Pferdestärken gemessen sondern immer mehr auch an ihrer Umweltverträglichkeit. Große Hoffnungen setzt die Forschung in Elektroautos. Jetzt könnten sie vielleicht auch ein weiteres drängendes Problem lösen, indem sie als Energiespeicher fungieren.

Weiterlesen
21
Jan
2015

Erdöl-Industrie hortet auf hoher See

Angesichts der auf niedrigstem Niveau verharrenden Ölpreise wird die Ölindustrie nervös. In den größten Supertankern der Welt bunkert sie Erdöl und wartet auf bessere Zeiten am Markt.

Weiterlesen
12
Jan
2015

2014 Rekordjahr für Erneuerbare Energie

Die erneuerbaren Energien sind seit Ende des Jahres die wichtigste Energiequelle in Deutschland. 2014 trug Ökostrom laut der vorläufigen Daten des BDEW mit 25,8 Prozent vor den konventionellen Energiequellen den größten Anteil am Strommix. Damit könnte das vergangene Jahr eine Kehrtwende in der Stromersorgung darstellen und den Durchbruch der Energiewende markieren.

Weiterlesen
05
Jan
2015

Wasserkraftwerke contra Umweltschutz

Der globale Hunger nach erneuerbaren Energien scheint für die kommenden Jahrzehnte unstillbar zu sein. Eine nicht unbedeutende Rolle könnte dabei Wasserkraft spielen. Derzeit sind weltweit 3700 größere Staudämme in Bau oder Planung, hauptsächlich in Entwicklungs- und Schwellenländern. In Deutschland hingegen scheint das Potenzial ausgeschöpft.

Weiterlesen
01
Jan
2015

Richtiges Heizen spart Energie

In der kalten Jahreszeit schießen die Verbrauchszahlen und Stromrechnungen durch Beleuchtung und Heizen schnell nach oben. Doch schon mit wenigen Tipps für das richtige Heizverhalten lassen sich Geldbeutel und Umwelt schonen. Das Energieverbraucherportal hat ein paar Tipps zusammengestellt.

Weiterlesen
28
Dez
2014

Ein Blick in die bunte Namenswelt der Stromtarife

Energieversorger zeigen sich mitunter sehr kreativ, wenn es um ansprechende Stromtarife geht. Ob besondere Namen oder spezielle Zielgruppen - das Energieverbraucherportal stellt eine Auswahl schön-skurriler Tarife vor.

Weiterlesen
25
Dez
2014

Zukunftsprojekt Energie - Strom aus Salzwasser

Neues aus der Zukunftsfabrik in Sachen Energie: Mit einem neuartigen Verfahren ist es niederländischen Forschern gelungen Energie durch die Vermischung von Salz- und Frischwasser zu gewinnen. In einem Pilotprojekt wird nun die Machbarkeit des Verfahrens zur flächendeckenden Versorgung getestet.

Weiterlesen
22
Dez
2014

Ölpreis im freien Fall

Mit einem Wertverlust von 40 Prozent wird Öl plötzlich wieder erschwinglich und sorgt für einen weltweiten Konjunkturaufschwung. Gleichzeitig beginnen für die Exportländer schwierige Zeiten, vor allem Russland kämpft mit den Folgen des Preisverfalls.

Weiterlesen
20
Dez
2014

Erneuerbare Energien erstmals Spitzenreiter bei der Stromproduktion

Braunkohle, Gas, Atomstrom: Sie alle müssen sich als Stromquelle Nr. 1 hinten anstellen. Die erneuerbaren Energien konnten sich in den ersten acht Monaten 2014 an die Spitze der Stromversorgung in Deutschland setzen.

Weiterlesen
19
Dez
2014

Bundesregierung verabschiedet neues Programm zur Gebäudesanierung

Die Bundesregierung hat das lange vernachlässigte Thema Energieeffizienz für sich entdeckt und nun ein neues Maßnahmenpaket zur privaten Gebäudesanierung verabschiedet. Nicht nur Kommunen und Industrie sollen zu mehr Energieeffizienz angehalten werden. Das neue Programm zur Gebäudesanierung der Bundesregierung setzt für Hausbesitzer neue Anreize zur energetischen Sanierung veralteten Gebäudebestands.

Weiterlesen
17
Dez
2014

Investoren als Antreiber der Energiewende

Die Energiewende beschäftigt auch zahlungskräftige Finanzinvestoren. Trotz Schwierigkeiten setzen sie auf den Ausbau von regenerativen Energien. Beste Beispiel hierfür sind die aktuellen Bestrebungen von Allianz und Blackstone.

Weiterlesen
15
Dez
2014

Falsche Freunde der Energiewende: Die Fakten über Wärmedämmung & Co

Es gibt viele Ansätze, um effektiv Strom zu sparen und dabei gleichzeitig Umwelt und Geldbörse zu schonen, sei es bei der Gebäudesanierung, im Haushalt oder der eigenen Stromerzeugung. Doch nicht immer ist Energiewende drin, wo Energiewende drauf steht – das Energieverbraucherportal liefert einen kleinen Überblick.

Weiterlesen
14
Dez
2014

Vattenfall-Klage: Ein Angriff auf die Demokratie

Der schwedische Energieriese Vattenfall verklagt Deutschland auf 4,7 Milliarden Euro Schadensersatz aufgrund der Gewinnausfälle durch den Atomausstieg. Das höchst intransparente Verfahren stellt demokratische Grundsätze in Frage.

Weiterlesen
12
Dez
2014

Russische Gaspipeline South Stream scheitert

Die Gaspipeline South Stream sollte Gazprom unabhängiger von der Ukraine als Transitland machen, nun findet das Vorhaben ein jähes Ende. Russland sucht die Verantwortung für das Scheitern in Europa, doch das Land kann seine eigenen Probleme nicht viel länger verstecken.

Weiterlesen
05
Dez
2014

Energieeffizienz in der Wirtschaft: Gesetzliche Regeln vs. Freiwillige Selbstverpflichtung

Mit dem neuen Aktionsplan der Bundesregierung soll unter anderem auch das Thema Energieeffizienz in der Wirtschaft aufgegriffen werden, das trotz seines erheblichen Potenzials bisher eher stiefmütterlich behandelt wurde.

Weiterlesen
04
Dez
2014

Offshore: Hochseewindpark vor Helgoland eingeweiht

Ein 80 Windräder umfassender Offshore-Windpark vor Helgoland geht nach knapp anderthalbjähriger Bauphase ans Netz. Die Anlagen sollen ab nächstem Jahr rund 360.000 Haushalte mit Strom versorgen können.

Weiterlesen
03
Dez
2014

Deutschland EU-weit mit den zweithöchsten Strompreisen

Für die deutschen Haushalte sind die Preise für Strom im europäischen Vergleich besonders hoch. Nur Dänemark liegt noch knapp über diesen Preise. Aber: Der Preis steigt nicht mehr stark wie in den vergangenen Jahren.

Weiterlesen
01
Dez
2014

Kraftwerke adé: E.on möchte sich der Energiewende widmen

Der Energieriese E.on teilte am Sonntagabend mit, dass er sich radikal neu aufstellen will. Dabei wird die konventionelle Stromerzeugung in den Geschäftsbereich einer neuen Gesellschaft mit 20.000 Mitarbeitern gelegt. Der Fokus des Hauptkonzerns E.on SE wird zukünftig vor allem auf regenerativen Energien und dem Kundengeschäft liegen.

Weiterlesen
27
Nov
2014

Konfliktpunkt Kohle: Gabriel zwischen Klima- und Kohleschutz

Deutschland droht seine selbst gesteckten Klimaziele zu verfehlen. Ein Aktionsplan soll es richten. Doch der Wirtschaftsminister scheut sich davor es sich durch Zwangsabschaltungen veralteter Kohlekraftwerke mit der Energieindustrie zu verscherzen.

Weiterlesen
25
Nov
2014

Moratorium: Erteilt die Koalition Fracking eine Absage?

Es zeichnet sich im monatelangen Koalitionsstreit eine Einigung zum Thema Fracking ab. Ein dauerhaftes Moratorium für die umstrittene Gasfördermethode soll alle Seiten zufriedenstellen.

Weiterlesen
21
Nov
2014

Energiewende in Deutschland: Eine Frage der Kohle?

Kohle wird oft synonym für Geld verwendet. Für die Energiewende wird derzeit vor allem beides gebraucht. Oft diskutiert sind die steigenden Kosten sowie die EEG-Umlage – den boomenden Energieträger Kohle vergessen dabei viele. Greenpeace hat hierzu vor einigen Wochen mit einer Aktion auf dem Dach des Willy-Brandt-Hauses mediales Aufsehen erregt. Sie machte auf die kohlefreundliche Politik des Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel (SPD) aufmerksam und forderte einen Abbaustopp. Aber kann eine Energiewende ohne Kohle klappen?

Weiterlesen
20
Nov
2014

158 Grundversorger senken Strompreise zum 01.01.2015 – auch Gaspreise sinken

Ende November geben die Energieversorger traditionell bekannt, ob sie zum neuen Jahr ihre Preise in der Grund- und Ersatzversorgung senken. Nach 14 Jahren, in denen die Preise stetig stiegen, haben nun bisher 165 Versorger ihre Zahlen fürs neue Jahr bekannt gegeben, 158 davon wollen die Strompreise senken. Einige der großen Energieversorger - darunter E.on, RWE und Vattenfall - haben derweil bekanntgeben bei ihren Tarifpreisen bleiben zu wollen. Bei den Gasversorgern senken immerhin 26 von den bisher 30 veröffentlichten Anbietern ihre Preise.

Weiterlesen
17
Nov
2014

Testphase für Solar-Energieprojekt: Produzieren Radwege bald Strom?

Strom könnte in den Niederlanden bald direkt von der Straße kommen. Der erste Radweg aus Solar-Zellen verbindet notwendige Infrastruktur mit neuen Wegen der Energiegewinnung. Ein 100 Meter langes Pilotprojekt soll prüfen, ob die Solar-Straße ein Modell für die Zukunft sein kann.

Weiterlesen
14
Nov
2014

Vattenfall gibt Braunkohlegeschäft auf

Die Geschäftszahlen und die schwedische Regierung fordern eine Neuausrichtung des Energiekonzerns Vattenfall. Das Unternehmen möchte künftig vermehrt auf nachhaltige Stromerzeugung setzen und plant den Verkauf seiner deutschen Braunkohlesparte.

Weiterlesen
12
Nov
2014

Dilemma Industrie-Rabatte: Privilegien verdoppeln Netzentgelte

Trotz der erstmaligen Senkung der EEG-Umlage und sinkender Preise am Strommarkt, müssen viele Verbraucher 2015 mit einer Strompreiserhöhung rechnen. Schuld sind die steigenden Netzentgelte und die wachsende Zahl von Unternehmen, die von dieser Umlage befreit sind.

Weiterlesen
09
Nov
2014

Klimawandel: Weltklimarat mahnt zu sofortigem Handeln

Bei einem zügigen Kurswechsel des globalen Klimaschutzes können die schlimmsten Folgen für Natur und Umwelt noch verhindert werden. Zu diesem Schluss kommt der Weltklimarat in seinem neusten Bericht und erklärt die Kosten-Argumentation der Nationen für nichtig. Der Weltgemeinschaft scheinen damit langsam die Ausreden auszugehen.

Weiterlesen
05
Nov
2014

Neue Pläne für Ausbau von Stromtrassen

Die Netzbetreiber Tennet, Amprion, 50 Hertz und TransnetBW haben am Dienstag in Berlin ihre neuen Pläne für die geplanten Stromtrassen vorgestellt. Der Fokus liegt dabei vor allem auf kleineren Änderungen. Nötig seien diese aufgrund der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) sowie der neuen Pläne zum Ausbau der Windkraft.

Weiterlesen
04
Nov
2014

Netzausbau: Bürgerkampf gegen Stromkonverter

Seit Monaten kämpfen die Bewohner des Rhein-Kreises Neuss in NRW gegen ein Herzstück der Energiewende. Ein großer Stromkonverter soll für den weiteren Netzausbau im Kreisgebiet gebaut werden - sehr zum Ärger der Ortsansässigen.

Weiterlesen
31
Okt
2014

Erneuerbare Energien im Kostenwettbewerb

Wie können wir in Zukunft günstig und klimafreundlich Energie produzieren? Gesicherte Zahlen über die Kostenentwicklung aller Energieformen gibt es nicht, doch eine neue Studie wagt aus dem Querschnitt der Schätzungen eine Prognose.

Weiterlesen
26
Okt
2014

EuGH stärkt und schützt Verbraucherrechte

Strom- und Gasversorger müssen ihren Kunden Rechenschaft über Preiserhöhungen abgeben. Der Europäische Gerichtshof stärkte mit einem neuen Urteil zum zweiten Mal in diesem Jahr die Verbraucherrechte im Energiesektor.

Weiterlesen
24
Okt
2014

EU einigt sich auf Klimaziele für 2030

Die Staats- und Regierungschef der EU haben sich gestern in Brüssel auf die Klimaziele für 2030 geeinigt. Zentrale Punkte sind hierbei der Ausbau der Erneuerbaren Energien sowie die Reduzierung des gesamten Kohlendioxidausstoßes.

Weiterlesen
24
Okt
2014

Gasstreit: Russland und Ukraine auf langem Weg zur Einigung

Auch in der vergangenen Verhandlungsrunde im Gasstreit verfehlten die Ukraine und Russland einen endgültigen Kompromiss. Eine baldige Lösung wird angesichts der herannahenden Wintermonate jedoch immer drängender –die Beteiligten geben sich zumindest optimistisch.

Weiterlesen
22
Okt
2014

TelDaFax wird für Bayer Leverkusen zum teuren Nachspiel

Bayer Leverkusen muss dem insolventen Strom-Discounter TelDaFax 18,5 Millionen Euro zurückzahlen, so das heutige Urteil des Landgerichts Köln. Der Grund: Obwohl der Bundesligist von den finanziellen Schwierigkeiten seines damaligen Trikotsponsors wusste, hielt dieser am Vertrag fest.

Weiterlesen
20
Okt
2014

Klimaschutz-Index als Indiz für Unternehmensbemühungen

Das Thema Klimaschutz ist anscheinend auch in der Industrie angekommen. Ein neuer Klimaschutz-Index zeigt, dass insbesondere die emissionsstarken Unternehmen durch Bemühungen hervorstechen, ihre CO2-Werte zu verbessern.

Weiterlesen
16
Okt
2014

Süddeutschland drohen höhere Strompreise

Die Diskussion um den geplanten Netzausbau nimmt kein Ende. Die EU droht nun im Falle einer ausbleibenden Einigung für den Stromleitungsbau mit einer Trennung des deutschen Strommarktes, die eine Kostenerhöhung der Strompreise für den Süden der Republik zur Konsequenz hätte.

Weiterlesen
15
Okt
2014

EEG-Umlage 2015 sinkt: Gilt Gleiches für die Strompreise?

Am Morgen wurde in Berlin bekanntgegeben, dass die EEG-Umlage im nächsten Jahr erstmals seit ihrer Einführung 2005 sinken wird. Ob der geringe Rückgang von 6,24 Cent auf 6,17 Cent pro Kilowattstunde tatsächlich auch eine erhoffte Reduzierung des Strompreises für Privatkunden mit sich bringt, ließen die vier für die Verwaltung des Ökostrom-Kontos verantwortlichen Übertragungsnetzbetreiber offen.

Weiterlesen
09
Okt
2014

VZ fordert Senkung vom Strompreis in der Grundversorgung

Mit den Kosten für die Energiewende begründen Energieversorger den stetigen Strompreis- Anstieg. Laut der Verbraucherzentrale NRW hätten die Preise jedoch sinken müssen. Obwohl es in den letzten Jahren eine Kostenreduktion beim Stromeinkauf gegeben hat, kommt dies bei den Verbrauchern zumeist nicht an. Mit dem Verweis auf die ständige Erhöhung des EEG und steigende Vertriebskosten flattern stattdessen häufig Tariferhöhungen ins Haus.

Weiterlesen
02
Okt
2014

CO2-Emmissionen: Noch 30 Jahre Kohlerausch bis zu Kollaps

Rechtzeitig zum UNO-Klimagipfel in New York zeigen neue alarmierende Zahlen, dass es höchste Zeit für drastische Maßnahmen ist. Die Konzentration von Kohlendioxid hat einen neuen Rekordstand erreicht und wächst immer schneller an.

Weiterlesen
26
Sep
2014

Reich der Mitte drängt an die Ökostrom-Spitze

Die Ökostrom-Lobby in Asien rüstet auf und drängt mit voller Power auf den Markt. Deutschland wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte seine Führungsposition im Bereich der erneuerbaren Energien abgeben müssen. China verzeichnet einen massiven Ausbau bei der Produktion von Ökostrom und wird wohl bald auf internationalem Parkett die Vorreiterrolle übernehmen.

Weiterlesen
20
Sep
2014

Deutsche Stromkonzerne: Wer zahlt den Atommüll?

Jahrelang haben die Betreiber von Deutschlands Atomkraftwerken von dem risikoreichen Geschäft profitiert. Nun, wo die goldenen Zeiten vorbei zu sein scheinen und der Ausstieg aus der Atomenergie bevorsteht, versucht man sich aus der Verantwortung zu stehlen: Deutschlands Energieriesen wehren sich gegen die Kostenbeteiligung für die Endlagersuche. Sie haben Widerspruch beim Bundesamt für Strahlenschutz eingelegt.

Weiterlesen
12
Sep
2014

Amerikas unterschätzte Energiewende

Die USA gelten als verschwendungssüchtige Konsumliebhaber, Erfinder des Fracking und ignorante Klimasünder. In der Tat führen die Vereinigten Staaten von Amerika die Liste der größten Treibhausgas-Emittenten hinter China an.

Weiterlesen
09
Sep
2014

Schadensersatzforderung für Atomausstieg

Seit Monaten tobt ein Kampf um die Frage, wer die Kosten für den Atomausstieg zu tragen hat. In einem neuen Anlauf fordert RWE Schadensersatz aus der öffentlichen Hand für das dreimonatige Atommoratorium.

Weiterlesen
27
Aug
2014

Bundesrechnungshof rechnet mit Regierung ab

Der Bundesrechnungshof mahnt die Bundesregierung zu mehr Kostenkontrolle und besserem Management bei der Energiewende. Das bisherige unkoordinierte Vorgehen treibt die Energiekosten nach oben.

Weiterlesen
20
Aug
2014

Überschätzte Industriestrompreise

Im internationalen Vergleich der Strompreise liegt Deutschland immer wieder auf den obersten Plätzen. Ein Umstand, der laut Industrieverbänden und Politikern den Wirtschaftsstandtort Deutschland und die wirtschaftliche Entwicklung des Landes bedrohe. Eine neue Studie erklärt diese Ängste für unbegründet, da die tatsächlichen Durchschnittspreise für die Industrie häufig überschätzt werden. News

Weiterlesen
12
Aug
2014

Hallo Robbie! – Offshore-Park als Jagdrevier

Trotz hoher Installationskosten ist der Nutzen von Offshore-Windparks mittlerweile allgemein anerkannt. Gut voraussehbare Wetter- und Produktionsbedingungen sowie die großen verfügbaren Flächen machen Windenergie auf See zu einem wichtigen Baustein der Energiewende.

Weiterlesen
08
Aug
2014

Umweltbundesamt empfiehlt enge Grenzen für Fracking

Das Umweltbundesamt bezieht in seinem am Mittwoch in Berlin vorgestellten Gutachten klar Stellung: Fracking sollte in Deutschland bis auf Weiteres verboten werden. Die Risiken der umstrittenen Fördermethode für Erdgas seien derzeit nicht absehbar, sodass eine umfassende gesetzliche Regelung sowie weitere Forschung dringend benötigt würden.

Weiterlesen
06
Aug
2014

Russland droht mit Energiepreiserhöhungen

Russland reagiert auf die Wirtschaftssanktionen des Westens seinerseits mit der Androhung von Repressalien. Europa reagiert gelassen auf die Aussicht auf steigende Energiepreise und sieht sich am längeren Hebel.

Weiterlesen
04
Aug
2014

Wechsel zu Ökostromanbietern lohnt sich

Ökostrom galt lange als teure Luxusenergie, die sich nur überzeugte Naturschützer und abgehobene Millionäre leisten konnten oder wollten. Doch in den letzten Jahren sind das Umweltbewusstsein und die Zahl der Grünstromkunden gestiegen.

Weiterlesen