Faire Tarife - transparenter Vergleich

Unser Tarifrechner, der Strom- und Erdgastarife verbraucherfreundlich vergleicht. Gerade in Zeiten von Discount-Tarifen ist die Verunsicherung groß:

Nach welchen Kriterien entscheide ich mich, wenn ich meinen Gas- oder Stromanbieter wechseln möchte?

Unser Verbraucherportal bietet Ihnen eine Entscheidungshilfe, indem Sie mehr über einen ausgewählten Tarif und den Strom- oder Gasversorger erfahren.

Das EVP auf einen Blick:
  • Nicht nur der Strompreis bzw. Gaspreis zählt
  • Regionales und Umwelt-Engagement, sowie Servicequalität des Strom- und Gas-Anbieters mit Anbieterbewertung
  • Kein direkter Anbieter-Wechsel – keine Provisionen

Tarifrechner

Stromverbrauch niedrig
Stromverbrauch mittel
Stromverbrauch mittel2
Stromverbrauch hoch
Im voreingestellten Grundversorgungstarif haben Sie eine Kündigungsfrist von nur zwei Wochen.
Gasverbrauch niedrig
Gasverbrauch mittel
Gasverbrauch mittel2
Gasverbrauch hoch
Im voreingestellten Grundversorgungstarif haben Sie eine Kündigungsfrist von nur zwei Wochen.

Energie News

20.05.2018

Bienenstrom – die Energiewende brummt und summt

Das wichtigste Nutztier ist nicht etwa die Kuh oder das Schwein, sondern die Biene. Als einer der Hauptbestäuber von Blühpflanzen sorgt sie mit ihrer Arbeit dafür, dass wir mit nährstoff- und vitaminreichen Lebensmitteln versorgt werden. Doch der Bienenpopulation geht es derzeit schlecht - richtig schlecht. Die Stadtwerke Nürtingen bieten zur Rettung einen besonderen Tarif an. [MEHR]

05.05.2018

„Das Grüne Gas-Label stellt sicher, dass alle Verarbeitungsstufen des Biogases berücksichtigt werden“ – Interview zum Schwerpunktthema

Umweltfreundliche Bio-und Ökogas-Tarife sind für den Verbraucher nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Im Interview mit dem Energieverbaucherportal erklärt Christian Knops, Experte für die Grünes-Gas Zertifizierung des Vereins Grüner Strom Label e.V., worauf es bei Biogas-Produkten ankommt und warum das Gütesiegel so wichtig ist. [MEHR]

Top Thema

Top Thema

Öko und Bio heizen? Der „grüne“ Gasmarkt sorgt für Verwirrung

Keine Frage, Öko ist im Trend - Tag für Tag wächst die Anzahl an Angeboten aus der grünen Ecke. In Sachen Energie hat dieser Trend den Strommarkt längst erreicht. Beim Gas ist man wie immer etwas langsamer, doch nach und nach entdeckt auch dieser Sektor sein grünes Gewissen. Allerdings mit Tücken: So lösen diverse Begrifflichkeiten Verwirrung bei Verbrauchern aus. Das Energieverbraucherportal wirft im April mit seinem Themenschwerpunkt einen genaueren Blick auf die unterschiedlichen Gasprodukte. [MEHR]