Öl- und Gaspreise sinken

Erdgas wird immer günstiger: Im vergangenen Monat lag der Preis für 20000 Kilowattstunden (ein durchschnittlicher Jahresverbrauch eines Vier-Personen Haushalts) bei 1236 Euro. Laut dem Vergleichsportal Check24 ist Erdgas damit aktuell so günstig wie seit Jahren nicht mehr, der bis dahin tiefste Wert lag im Juli 2010 bei 1241 Euro. Die Preise sind seitdem um 20 Prozent gesunken, allein seit Beginn 2016 zahlen Verbraucher jetzt fünf Prozent weniger.

von Redaktion
News

Datum: 12.08.2016 17:17

Kunden mit Alternativverträgen profitieren besonders von den Tiefpreisen: Sie zahlten im Juli diesen Jahres durchschnittlich 895 Euro für 20.000 kWh. Das sind 20 Prozent weniger als noch vor sechs Jahren. Kunden mit Grundversorger-Verträgen sollten einen Wechsel in Erwägung ziehen, denn sie zahlen zurzeit im Schnitt 63 Prozent mehr als Verbraucher mit Wettbewerbs-Verträgen.

Auch Heizöl-Preise sinken weiter


Auch Heizöl ist zum ersten Mal seit Jahresbeginn günstiger geworden: Im Juli lag der durchschnittliche Preis für 3000 Liter mit 1523 Euro etwa sechs Prozent unter dem des Vormonats.

Quelle:
topagrar.de